IFRI

Zertifikat "IT-Recht und Rechtsinformatik"

Das Institut für Rechtsinformatik der Universität des Saarlandes bietet das Zertifikatsstudium "IT-Recht und Rechtsinformatik" an. Die Teilnehmer erhalten eine umfassende Spezialisierung und Weiterbildung in rechtlichen und technischen Fragen der digitalen Gesellschaft.

Das Zertifikat richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen. Bisherige Studien- und Prüfungsleistungen können auf Antrag angerechnet werden. Dies gilt insbesondere für die Studienleistungen in den Schwerpunktbereichen 5 und 9 der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes.

Das Zertifikatsstudium steht aber auch Externen zur berufsbegleitenden Weiterbildung offen. Interessant ist dies insbesondere für Berufsgruppen, die Bezüge zu den Inhalten des Studiums aufweisen, wie etwa Rechtsanwälte, Rechtsreferendare, Datenschutzbeauftragte oder IT-Sicherheitsbeauftragte.

Eine Teilnahme an den Veranstaltungen des Zertifikatsstudiums ist auch ohne den Erwerb des Zertifikats möglich und steht allen Interessierten offen.

Weitere Informationen, insbesondere zu Studienplan, Modulen und Bewerbung, finden Sie auf der Website des Instituts für Rechtsinformatik unter www.rechtsinformatik.saarland/zertifikat

IT-Recht?

Eine allgemein anerkannte Definition des Bereichs existiert nicht. Für dieses Informationsportal verstehen wir den Begriff im weitesten Sinne und fassen darunter:

  • - Internetrecht und IT-Vertragsrecht
  • - Medienrecht und Immaterialgüterrecht
  • - Datenschutzrecht
  • - Rechtsfragen von E-Commerce / E-Government und E-Justice
Photo
»Vom Wirtschaftsanwalt zum Professor im IT-Recht.«

Aktuelle Jobangebote

LogoRechtsanwalt
IT-Recht, Outsourcing, Datenschutz
Bayern
LogoReferendar
Datenschutz
Hessen
LogoRechtsanwalt
Commercial (Datenschutz/IT)
Hessen